Musicals begeistern Alt und Jung gleichermaßen. Hier kann wirklich jedes Familienmitglied auf seine Kosten kommen. Tolle und farbenprächtige Kostüme wie in König der Löwen, heiße und rollende Tanzshows wie in Starlight Express und Ohrwürmer aus Aladdin oder Mary Poppins: Musicals bieten ein unbeschreiblich großes Spektrum.

Was gilt es zu beachten?

Natürlich ist nicht jedes Musical auch für Kinder geeignet. Man denke hier nur an Tanz der Vampire oder Wicked. Beide dürften trotz fantastischer Kostüme, toller Musik und gigantischen Bühnenbildern eher Albträume bei den Kleinen hervorrufen.

Hier sollte man sicherlich vor einem Besuch mit Kindern die Trailer der unterschiedlichen Musicalfavoriten anschauen und sich die eine oder andere Rezession von Eltern zu diesem Musical durchlesen. Kinder sind so unterschiedlich wie die Musicals selbst und grundsätzlich obliegt es natürlich den Eltern, dass passende Musical für das eigene Kind zu wählen.

Dennoch gibt es ein paar grundlegende Dinge, die man beachten sollte. Zum einen sollte man versuchen, für Kinder unter zwölf Jahren keine Abendveranstaltungen zu buchen. In der Regel beginnt der Einlass zwischen 19.00 und 19.30 Uhr. Vorstellungsbeginn ist somit meist gegen 20.00 Uhr. Rechnet man mit einer durchschnittlichen Dauer von zwei bis zweieinhalb Stunden pro Musical, so kann das für jüngere Kinder durchaus in schlafender Position enden.

Alle Musicals, die auch für Kinder geeignet sind, haben hierfür entsprechende Mittagsvorstellungen. Zum einen gelten hier Familientarife und zum anderen kommen hier Kinder meist voll auf ihre Kosten, da ein überwiegender Teil der Besucher in jungen Jahren ist.

Auch die Länge eines Musicals ist hierbei absolut entscheidend. Nicht jedes Kleinkind kann Stunden still auf seinem Sitzplatz verharren. Zwar gibt es eine Pause, aber die Zeit bis dahin kann für Kinder sehr lange werden.

Vor einem Musicalbesuch mit kleinen Kindern sollte man die eine oder andere Trockenübung in einem Kino machen. So kann sich das Kind auch an die Lautstärke im Musicaltheater gewöhnen. Gerade die enorme Lautstärke kann für kleine Kinder sehr verstörend sein.